Mehr Sicherheit durch den Einsatz der Netzwerkkameras von Mobotix und Axis

                                       

Ingenieurbüro Manthey

              info@die-netzkamera.de

Mobotix D26 - die neue, leistungsstärkere Dome-Kamera Mobotix D26

Die Mobotix D26 ist der weiterentwickelte Nachfolger der äußerst erfolgreichen Mobotix Dome D25 die sich durch ihren diskreten und formschönen Auftritt problemlos in den unterschiedlichsten Überwachungssituationen einsetzen läßt und H.264 und ONVIF unterstützt.

Die 6 Megapixel Sensoren: Die 6 Megapixel Sensoren liefern die gleiche Auflösung. Auch die Lichtempfindlichkeit bleibt gegenüber der D25 gleich. Sowohl die Farb- wie auch s/w-Sensoren verfügern über eine sehr gute Lichtempfindlichkeit: Farbsensor: 0,1 lux (t=1/60s), 0,005 lux (t=1/1s), S/W-Sensor: 0,02 lux (t=1/60s) • 0,001 lux (t=1/1s). Die sehr gute Auflösung der Sensoren präsentiert sich vor allem im Live-Bild und beim Zoomen.

Überzeugende Objektiv-Vielfalt: Zu den herausragenden Vorteilen der D26-Serie gehört, wie schon bei der D25, die enorme Vielfalt an austauschbaren Objektiven. Die Objektivauswahl ist beachtenswert. Die zur Auswahl stehenden Standardobjektive haben Brennweiten von 20mm bis 135mm und horizontale Blickwinkel von 103° bis 15°. Alle Objektiv-Varianten gibt es für die Tag- und die Nachtversion der D26.

Optimal an die Situation angepasst mit Farb- oder s/w-Sensor: Jede Situation vor Ort stellt andere Anforderungen an die Kamera. Tagsüber bei hellen Sonnenschein oder Nachts bei geringem Licht (mit IR-Unterwstützung) arbeitet die D26 zuverlässig und liefert präzise Bilder. Durch die zur Verfügung stehenden Objektiv-Varianten kann die Überwachung sowohl im Nahbereich mit Super-Weitwinkelobjektiv (B036) oder auch im Fernbereich mit dem Teleobjektiv (B237) erfolgen und das bei Tag- oder Nacht (Nachts ist eventuell Zusatzbeleuchtung z.B. mit IR-Strahlern erforderlich).

Perfekt und bei jedem Wetter zuverlässig: Das Gehäuse der D26 und ihre Montage ist perfekt auf den Indoor-Betrieb und Stabilität optimiert. Für den Outdoor-Einsatz mit Wetterfestigkeit nach IP66 und dem Einsatz im Temperaturbereich von -30 bis +60°C steht ein optionaler Mobotix-Ausputz-Set oder der Mobotix-Wandhalter zur Verfügung. Durch die Spannungsversorgung der Mobotix Dome-Netzwerkkamera D26 über das moderne PoE (Power over Ethernet) ist lediglich ein Netzwerkkabel (LAN-Kabel) bei der Montage vor Ort erforderlich.

Kameravarianten: Die D26 ist in den Modellvarianten Day, Night, verfügbar. Sowohl der Day- als auch der Night-Sensor liefern 6 Megapixel Bilder mit der Auflösung 3072 x 2048 Pixel. Die Mobotix D26 -Kameras verfügen über Audio-Unterstützung (Mikrophon und Lautsprecher) und einen internen DVR (bis 64 GB). So ist die Aufzeichnung ohne Netzwerklast möglich

Mobotix D26 weltweit präsent auf Smartphone, Tablet und PC: Die Software der Mobotix D26 und die kostenlose Mobotix-App gestatten die Übertragung der Live-Bilder weltweit auf jedes modernes Smartphone. Die klaren Displays und hohen Auflösungen der aktuellen Smartphones sorgen für sehr gute Bilder. Damit es bei dem Remotezugriff auf die Mobotix-Kamera nicht zu Sicherheits-Problemen kommt, ist die D26 mit einer effizienten Rechtevergabe ausgestattet. Jeder Betrachter darf nur das sehen und ausführen, was der Kamera-Administrator freigeschaltet hat.

Unser Tipp: Wählen Sie für Ihre Projekte die Mobotix M26. Der schnellere DualCore Prozessor schafft Ressourcen für zukünftige Anwendungen auf der Mobotix Kamera, höhere Bildraten, das verbreitete Kompressionsverfahren H.264 und die zukünftige ONVIF - Unterstützung.

Mobotix D26 iPhone4




Dieses Produkt finden Sie in unseren Netzwerkkamerashop.