Mehr Sicherheit durch den Einsatz der Netzwerkkameras von Mobotix und Axis.

                                       

Ingenieurbüro Manthey

              info@die-netzkamera.de

Die Mobotix S15D ist leistungsfähig, flexibel und diskret.



Diskretion ist angesagt:   Lange Zeit dominierten große und deutlich sichtbare Kameras den Videoüberwachungsmarkt. Zum Teil ist dies der verwendeten Hardware zu verdanken, aber häufig ist es auch die gewollte Abschreckungswirkung. Gerade im Indoor-Bereich geht die Entwicklung derzeit eindeutig hin zu kleineren Kameragehäusen und damit zu mehr Diskretion. Selbst eine Mobotix M15 wirkt in einem 20qm-Büro sehr groß. Die Aufteilung bei der Mobotix S15 in abgesetzte Kameramodule Objektiv/Sensor und die Kamerahardware in einem Modulgehäuse ermöglicht eine drastische Verkleinerung der Netzwerkkameratechnik. Abstriche an den technischen Leistungen der Kameras gibt es dabei nicht. Immerhin ist die technische Basis der Mobotix S15 die überaus erfolgreiche Mobotix M15. Mobotix bietet mit der S15D Flexmount eine hochmoderne Netzwerkkamera in Modulbauweise mit zwei hochauflösenden 6 Megapixel-Sensoren.

Ultra-flexibles und diskretes Kamerasystem von MOBOTIX:   Die hochauflösende S15 FlexMount ist ein universell einsetzbares und verdeckt montierbares Kamerasystem mit einem leistungsfähigem Mikroprozessor, der auch zwei hochwertige Sensorbilder gleichzeitig übertragen und aufzeichnen kann. Da jeder Bildsensor 6 Megapixel liefern kann, ist eine detailreiche reale Bildgröße von bis zu 12 Megapixel möglich. Durch den modularen Aufbau der S15, bestehend aus dem Kamera-Gehäuse und bis zu zwei Objektivmodulen mit integriertem Mikrofonen, werden die Objektivmodule über ein jeweils 2 Meter langes Anschlusskabel mit dem Kameragehäuse verbunden. Zwei neben- oder übereinanderliegende Räume können problemlos z.B. mit nur einer einzigen Kamera S15 Flexmount komplett und diskret erfasst werden.

Dualkamera S15D FlexMount: Erste Doppel-Hemispheric-Kamera der Welt:  Die S15D kann mit den Sensormodulen L12 bis L160 (Blickwinkel 180° - 13°) betrieben werden. Ausgestattet mit 2 Tag- oder 2 Nachtsensoren lassen sich auch zwei getrennte, neben- oder übereinander, im Innen- und Außenbereich liegende Räume lückenlos mit nur einer einzigen Kamera erfassen. Wird die S15D mit einem Tag- und einem Nachtsensor bestückt, kann die S15D Flexmount auch als hemisphärische Day & Night-Kamera genutzt werden. So kann die S15D bei Eintritt der Dämmerung automatsich auf den lichtstärkeren Nachtsensor (s/w) umschalten.

Monokamera S15M FlexMount: Diskrete, fast unsichtbare Hinterwandmontage:  Die S15M FleMount verfügt über einen 6 Megaüpixel Bildsensor, der an der Frontseite des Kameragehäuses montiert ist. Zur Verfügung  stehen bei der S15M FlexMount hemisphärische Objektive (12 mm, 180°, F2.0) mit Farb- und S/W-Sensor. Die Montage der Netzwerkkamera erfolgt nicht im direkten Sichtbereich, sondern z.B. hinter abgesetzten Wänden, die dann lediglich ein Loch für das Objektiv der Überwachungskamera benötigen. Der Einsatz der S15M kann z.B. an abgehängeten Wänden oder Decken, Klingel-/Zutrittsanlagen oder auch Briefkastenanlagen erfolgen.

                                

Flexible Montage :  Bei der Dualkamera S15D sind zwei ultra-kompakte Sensormodule über jeweils bis zu zwei Meter lange Sensorkabel mit dem Kameragehäuse verbunden. Dadurch ist eine sehr flexible Installation der Sensormodule im Umkreis von 2m zu der Kamera möglich.


Unauffällig und elegant:  Das flache Gehäuse mit integriertem Langzeit-Flashspeicher und externen Anschlüssen (Netzwerk, MiniUSB, MxBus) wird unsichtbar und bestens geschützt hinter einer Wand- oder Deckenverkleidung montiert. Bei Vandalismus gegen die Mobotix-Kamera S15D sorgt der dezentrale Aufbau für deutlich geringere Schäden. Die Mobotix-Kamera ist ideal geeignet für Hotels, Gaststätten, Büros, Handel; aber auch zum Einbau in Geräten wie Geldautomaten.

Wetterfest und stromsparend (PoE-Standard) :  Das komplette System ist wetterfest (IP65), arbeitet in einem Temperaturbereich von -30 bis +60 °C und kann ganzjährig über das Netzwerkkabel nach PoE-Standard versorgt werden. Die Leistungsaufnahme liegt bei unter 5 Watt.

Fazit:  Die Mobotix S15 ist ein Meilenstein in der Entwicklung leistungsfähiger und vor allem diskreter Netzwerkkameras. Gegenüber dem Vorgänger MX-Dev-Kit hat sich die Leistung und die Handhabung/Installation drastisch verbessert. Durch das Prinzip der abgesetzten Sensormodule der Mobotix S15D kann die Netzwerkkamera problemlos vollständig verdeckt installiert werden. Sichtbar sind dann nur noch die kleinen, unauffälligen Sensormodule. Megapixel-Qualität, Wetterfestigkeit, NAS- und SD-Karten-Unterstützung zur Aufzeichnung, PoE und die bekannte Zuverlässigkeit der Mobotix-Kameras ergeben eine sehr gute und diskrete Netzwerkkamera.






   Dieses Produkt finden Sie in unserem Netzwerkkamerashop.